"Suche nicht nach Fehlern,
suche nach Lösungen"

Henry Ford I

Aufbau Konfliktmanagementsystem KMS

Der Aufbau eines Konfliktmanagementystems bedarf der gründlichen Analyse der bereits eingesetzten Instrumente und betroffener Prozessschritte. Das Abstecken der erwünschten Ziele, prüfen der Resourcen und des Zeitfensters sind in der Startphase wichtige Elemente für ein erfolgreiches Projekt.

Die angewendete Methode ist im wesentlichen für alle Kunden und Projekte gleich. Die Umsetzung hängt jedoch an den individuellen Gegebenenheiten und Erfordernissen. Daher ist eine indensive Klärung vor dem Start es eigentlichen Projektes zwingend erforderlich. Dies insbesondere vor dem Hintergrund, welche vorhandenen Instrumente und Fähigkeiten verwendet eingebunden werden soll.

Wesentlich im Beratungskonzept ist die Nutzung firmeninterner Fähigkeiten, um die Nachhaltigkeit und Identifaikation mit diesem besonderen Projekt zu stärken.


Otto Kling - Konfliktmanagement, Wirtschaftsmediation